Späneabsauganlagen mit Vakuumtechnik

zur Optimierung des Arbeitsumfeldes.

Arbeitsweise

Funktionsschema

Die Späneförderer an den Bearbeitungsmaschinen führen die Späne in den Trichter des Spänepuffers. Je nach Spanform und Länge werden diese durch das optionale Späneschneidwerk transportgerecht zerkleinert.

Die im Spänepuffer integrierte Transportschnecke führt das Material zur Ansaugschleuse. Bei Erreichen eines definierten Füllstandes öffnet die Zentralsteuerung automatisch das Absperrventil und die Späne werden mit einem Hochvakuum von 500 Millibar abgesaugt.

Durch die Saugleitung gelangen die Späne in einen Filterabscheider. Dort wird das Vakuum kurzzeitig unterbrochen und die Späne fallen in den Materialbehälter oder in die optionale Verteiler-Rutsche.

An eine Liqui Späneabsaugungsanlage können beliebig viele Bearbeitungsmaschinen angebunden werden. Dabei werden je nach Art der Späne, Spänevolumen und Transportstrecke ein oder mehrere Hochleistungs-Vakuumaggregate eingesetzt. Werden in den Fertigungsmaschinen unterschiedliche Materialien bearbeitet, so lassen sich diese problemlos mit einer Anlage absaugen und anschließend auf verschiedene Materialbehälter oder Container verteilen.

Mit optional nachgeschalteten Liqui-Spänezentrifugen können Kühlschmierstoffe zurück gewonnen und die Späne effektiv entölt werden.

Jede Liqui Späneabsaugungsanlage wird von unseren erfahrenen Technikern individuell auf die technischen, logistischen und räumlichen Anforderungen der Fertigungsanlage ausgelegt und schlüsselfertig montiert.

Ihre Vorteile

  • Saubere Fertigung durch innovative, vollautomatisch arbeitende Anlagen
  • Geeignet für alle gängigen metallischen Werkstoffe
  • Einfache Installation ohne spezielle Fundamentierung
  • Geringer Platz- und Raumbedarf  
  • Keine Personalkosten für Handling
  • Internes Containerhandling entfällt
  • Automatisierte, programmierbare Trennung unterschiedlicher Materialsorten.
  • Zentrale Aufbereitung der Späne durch Shreddern und Entölen möglich
  • Ausführung mit Silo oder Spänebunker möglich
  • Reduzierter Aufwand für externe Logisitk
  • Marktpreisabhängige Späneverwertung
  • Beinahe unbegrenzte Flexibilität
  • Wartungsfreundliche Bauweise

Anlagen-Detail

Puffertrichter mit Späneschleuse
Detailansicht Späneschleuse

Unsere Leistung

  • Planung und Auslegung der Anlagen nach Ihren individuellen Anforderungen
  • Kompromisslose Ausführung
  • Massivste, ggf. hüttentaugliche Aggregate
  • Komplettlösung inklusive Montage, Inbetriebnahme und Schulung
  • Produktionsbegleitung
  • Support und Service durch Liqui-Techniker
  • Key-in-Hand Projektabwicklung